Zurück
Memo

Die Geschichte einer Passion

Aliénor Massenet, die Parfumeurin des Pariser Labels MEMO, hegte bereits als Kind eine grosse Leidenschaft für Düfte. Diese wurde ihr von ihrem ungarischen Grossvater in die Wiege gelegt, der als Chemiker mit allerlei organischen Essenzen im hauseigenen Keller experimentierte. Ihre Begeisterung für Düfte hielt an und erwies sich als ausschlaggebend für ihre berufliche Laufbahn. Die Inspiration der Düfte stammt aus Reisen, Träumen und aus überschäumender Lust am Leben. Alle Düfte sind nach einem bestimmten Fleckchen Erde benannt und ebendiesem gewidmet – „a memorable olfactory journey“ oder auch: eine denkwürdige olifaktorische Reise.

Weiterlesen...