Zurück
Sommer-Beauty

Beauty-Tipps für heisse Tage

Im Sommer braucht die Haut besonders viel Zuwendung: intensive Feuchtigkeitspflege und Sun Protection. Auch das Haar sollte vor den UV-Strahlen der Sonne geschützt werden und verdient eine Extraportion Pflege. Höchste Zeit also, unsere Beauty-Routine genauer zu betrachten.

Die richtige Hautpflege

So sehr wir den Sommer auch lieben – für unsere Haut kann er zur Herausforderung werden. Das intensive Sonnenlicht, die hohen Temperaturen und das Baden im salzhaltigen Wasser beanspruchen unsere natürliche Schutzhülle. Mit der richtigen Hautpflege lässt sich der Sommer dennoch in vollen Zügen geniessen.

Die Sun Drops von Dr. Barbara Sturm schützen mit einem hohen Lichtschutzfaktor und pflegen die Haut zusätzlich mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Vitamin E und Beta-Glucan. Wasserfester Sonnenschutz wie von COOLA eignet sich für den nächsten Ausflug zum Strand oder für den Sport.

Die richtige Haarpflege

Auch unsere Haare können im Sommer leiden. Besonders coloriertes Haar kann durch Sonneneinstrahlung und häufiges Baden an Glanz verlieren. Zum Glück gibt es UV-Schutz jetzt auch in Form von Shampoos. Die Ocean Silk Technology des Intensive Repair Shampoo der schwedischen Marke SACHAJUAN nährt, schützt und pflegt die von der Sonne strapazierten Haare mit einer Formel aus Seealgen.  

Von Chlor und Salz gestresstes Haar wird mit der After Sun Restructuring Mask von Collistar wieder glänzend und seidenweich.

Helle Strähnen verleihen Ihrem Haar einen sommerlichen Touch. Das Sun of a Beach Ombré Spray von OUAI sorgt mit tropischen Zitronen- und Ananassäften für natürliche Strähnen und den perfekten Beach-Look. Und das ganz ohne Wasserstoffperoxid.  

After Sun – Hautpflege nach dem Sonnenbad

Nach dem Sonnenbad sollte die Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Die Crème Nacrée von Biotherm ist eine schimmernde After Sun-Pflege mit Glitzerpartikeln, die ihre Bräune intensiviert und für sichtlich gepflegte Haut sorgt. Die ER + Radical Recover After Sun Lotion von COOLA spendet viel Feuchtigkeit. Sie repariert die Haut nach dem Sonnenbad, nährt und beruhigt.

Gut gepflegt und geschätzt wird auch Ihre Haut den Sommer unbeschwert geniessen können.

Entdecken Sie noch mehr Beauty Essentials bei Jelmoli an der Bahnhofstrasse im Parterre und online auf jelmoli.ch

Weiterlesen
NEW IN

Körperpflege made in Switzerland

Die Gründer des Design-Kollektivs Soeder wurden auf ihrer Suche nach hochwertigen Pflegeprodukten aus nachhaltiger Produktion auf dem Markt nicht fündig. Kurzerhand haben sie ihre eigene Pflegelinie aus rein organischen und verträglichen Bestandteilen ins Leben gerufen. Nach ausgiebigen Recherchen – unter anderem in Büchern aus dem 19. Jahrhundert – produziert Soeder seit 2015 Naturseife in der Manufaktur in Schwerzenbach bei Zürich.

Natürliche Ingredienzien

Bei Soeder kommen nur natürliche Inhaltsstoffe in die Flaschen. Honig aus dem Zürcher Oberland und Bio-Weizen für regenerierende Wirkung. Jojoba-, Kokos-, Rizinus-, Hanf- und nachhaltiges Palmöl für angenehme Pflege. Die Bestandteile sind vielfältig, sie beeinflussen Produkteigenschaften wie Waschkraft, Pflege und Schaumentwicklung, haben aber die Gemeinsamkeit, allesamt aus kontrolliertem Anbau und biozertifiziert zu sein. So weit wie möglich werden sie in der Schweiz bezogen, die Nähe zu den Lieferanten und kurze Transportwege sind Soeder besonders wichtig.  

Natürliches Dufterlebnis

Während konventionelle Pflegeprodukte hauptsächlich mit synthetisch hergestellten Duftstoffen versehen sind, riechen die Naturseifen von Soeder herrlich natürlich – beliebte Duftkombinationen sind etwa Schwarzkiefer-Mandarine, Rosmarin-Lavendel-Salbei, Grapefruit und Gin.

Zuwachs bei der Soeder Produktfamilie

Die Soeder Produktpalette wächst stetig weiter. Neben den Seifen, die mittlerweile auch in vielen Hotels, Spas, Fitnessstudios und Restaurants der Deutschschweiz vertreten sind, wird die Kosmetiklinie mit Shampoos, Deos, Lotions und Lippenpflege ergänzt. Das Kollektiv lässt seiner Kreativität freien Lauf – nach und nach kommen weitere Produkte wie Hartseife, eine Gesichtscreme und ein Reise-Pflegeset hinzu, eine Parfumkollektion und Reinigungsmittel sind in Planung.

Die Seifen von Soeder gibt es in der Beautywelt im Parterre bei Jelmoli an der Bahnhofstrasse und online auf jelmoli.ch zu entdecken.

Weiterlesen
Explore now

Diese Düfte lindern Fernweh

Sie wecken Erinnerungen an die sommerliche Landschaft der Toskana, an Cabrio-Fahrten entlang der Mittelmeerküste, Spaziergänge über indische Märkte und die Weiten Kaliforniens. Parfums, die uns von den schönsten und aufregendsten Orten dieser Welt träumen lassen, lindern Fernweh und inspirieren für die nächste Reise.

Entdecken Sie luftig-leichte, wunderbar zitrische und sinnliche olfaktorische Kreationen, die die Sehnsucht nach den schönsten Orten der Welt einfangen.

Bois d’Hadrien von Annick Goutal

Die jüngste Kreation von Annick Goutal erinnert an Abendspaziergänge über die ockerfarbenen Hügel der zauberhaften Toskana. Die Natur enthüllt all ihre Düfte in voller Pracht: Die warmen Noten der Zypresse strömen aus dem Unterholz, die Düfte der Zitronenbäume wehen von den Hängen hinunter. Wir befinden uns in einer typisch italienischen Landschaft und der Kulisse zu „Mémoires d’Hadrien“, dem berühmten Roman von Marguerite Yourcenar, dem dieser Duft seinen Namen verdankt.

Sole die Positano von Tom Ford

Sole di Positano begeistert mit seinen unverwechselbar mediterranen Aromen von Zitrone, Bitterorange und Orangenblüten sowie einem Hauch von Jasmin und Neroli. Dieser Duft lässt uns von Cabrio-Fahrten an der atemberaubenden azurblauen Amalfi-Küste träumen. Das Eau de Parfum ist eine meisterhafte Mischung aus italienischer Bergamotte, Petitgrain, Zitrone und Mandarine. Shisoblätter stellen einen spannenden Kontrast zu den spritzigen Noten dar und reflektieren die sonnendurchflutete Lebendigkeit der italienischen Küste.

Aqua Allegoria Bergamote Calabria von Guerlain

In diesem frischen Eau de Toilette aus der bedeutendsten Duftkollektion Guerlains spielt die Bergamotte die Hauptrolle. Die kostbare Zitrusfrucht, auch genannt «das grüne Gold Kalabriens», erhält durch die Kombination mit Kardamom und Ingwer eine maskuline Würze. Südländische und intensive Aromen erinnern an das Schlendern durch Kalabriens Bergamotten-Haine.

California Rêverie aus der Collection Extraordinaire von Van Cleef & Arpels

Lassen Sie sich von diesem betörenden Duft mit auf eine Reise durch Kalifornien nehmen. Die poetische Mischung blumiger und fruchtiger Noten mit Vanille und Bienenwachs, lässt uns von Kalifornien träumen. Dieses sinnliche Eau de Parfum ist unvergesslich. Die Raffinesse und der Luxus von Van Cleef & Arpels vereinen sich zu einem unvergesslichen Moment.

Vaara von Penhaligon’s

Auf Streifzug durch die quirligen Märkte Jodhpurs, steigen die Gerüche von cremigem Safran, saftiger Quitte und einer köstlichen Mischung aus Koriander- und Karottensamen in die Nase. Vaara von Penhaligon’s wurde für Seine Königliche Hoheit Maharaja Gaj Singh II kreiert, der sich einen persönlichen Duft wünschte, der seine tiefe Liebe und familiäre Verbindung zu Jodhpur ausdrückt. Das Herz des Duftes erinnert mit einer prächtigen Rosennote und dem Hauch von Freesie und Iris an den Sommerpalast des Maharajas.

Entdecken Sie jetzt alle Parfums, die Fernweh stillen in der Beautywelt im Parterre und lassen Sie sich online inspirieren.

Weiterlesen
Explore now

Die Top 3 Concealer-Tricks vom Profi

Die Farbenlehre ist in der Beauty angekommen. Schminken nach dem Komplementär-Kontrast ist ein beliebter Trick, mit dem Make-up Profis einen Traumteint zaubern.

Der Weg zum perfekten Teint

Wer zu dunklen Augenringen oder Rötungen tendiert, sollte farbkorrigierende Concealer nach der Foundation verwenden. Die Color Correcting Fluids von Urban Decay sind kleine Wunderwaffen, die im Nu einen makellosen Teint zaubern. Die Fluids wurden in sechs Farbnuancen entwickelt, um den individuellen Bedürfnissen der Haut gerecht zu werden. Zum Neutralisieren von Hautungleichheiten empfehlen Make-up Artists die Double Wear Custom Coverage Correcting Duos von Estée Lauder, die in acht verschiedenen Farbtönen erhältlich sind. Mit ihren zwei Enden zum Auftragen in unterschiedlichen Deckungsstärken sind die Duos wahre Allround-Talente.

Welche Farbe für welches Problem?

Der Komplementär-Kontrast beschreibt die Wirkung zweier Farben aufeinander. Farben mit der grössten Verschiedenheit entfalten ihre höchste Leuchtkraft, wenn man sie nebeneinanderlegt. Übereinander neutralisieren sie sich, weshalb sich dieses Prinzip hervorragend dafür eignet, den Teint auszugleichen.

Rosa und Orange neutralisieren dunkle Töne und kaschieren Augenschatten. Grüntöne sind die Geheimwaffe bei Rötungen, da Grün die Komplementärfarbe zu Rot ist. Da Blau und Gelb wiederum komplementär sind, lassen sich auffällige Äderchen am besten mit einem gelbstichigen Concealer neutralisieren.

Und danach?

Keine Angst, Sie sollen nicht mit grünen, rosa und blauen Strichen im Gesicht das Haus verlassen. Nach der Anwendung von Color Correcting-Produkten trägt man noch einen Concealer auf, der ein bis zwei Nuancen heller ist als die Foundation. Achten Sie darauf, das Produkt sanft in die Haut einzuklopfen, damit es nicht verwischt. Fixieren Sie anschliessend das Make-up mit einem Puder wie dem Velvetizer von Urban Decay. Damit der Teint lange frisch und strahlend bleibt, sprühen Sie zum Schluss das All Nighter Pollution Protection Spray von Urban Decay oder das mineralreiche und feuchtigkeitsspendende Prep + Prime Fix von MAC auf die Haut. 

Noch mehr hilfreiche Beauty-Tipps verraten Ihnen unsere Expertinnen und Experten in der Beautywelt im Parterre. Stöbern Sie ausserdem online nach der perfekten Foundation.

Weiterlesen