Zurück

Beauty Classics: Chanel No. 5

DAS PRODUKT:

Ein Duft, der demnächst sein 100-jähriges Jubiläum feiert und noch immer gerne getragen wird? Chanel No. 5 gehört zu den grössten Duft-Klassikern der Welt. Hier einige spannende Background-Informationen zum wohl berühmtesten Parfum aller Zeiten...

DIE FAKTEN:

  • Gabrielle «Coco» Chanel liess den Duft im Jahr 1921 kreieren  und zwar vom Parfumeur Ernest Beaux. Sie wollte «a woman’s perfume with a woman’s scent».
  • Das Original-Chanel No. 5 enthielt mehr als 80 einzelne Duftnoten... eine unerhörte Mélange für die damalige Zeit (und dazu auch noch sehr kostspielig!).
  • Coco Chanel mochte die fünfte Duftprobe, die Ernest Beaux ihr präsentierte, am Besten. Daher der Name.
  • 1952 deklarierte Marilyn Monroe am Zenith ihrer Karriere, dass sie im Bett «nur ein paar Tropfen Chanel No. 5» trage.
  • 2017 lancierte Chanel mit «N°5 L’Eau» eine moderne Neuinterpretation des Duftklassikers, der etwas frischer und «weniger abstrakt» ist als sein Vorgänger. Star-Parfumeur Olivier Polge setzte dafür auf Mandarine, Rose, Jasmin und fruchtigem Ylang-Ylang.

Den Kult-Duft (sowie seine Neuinterpretation) können Sie natürlich jederzeit bei uns am Chanel Counter entdecken kommen... und als Geheimtipp: Das Badeöl davon ist auch ein wunderbares Geschenk!

DER FILM:


Alle Blogbeiträge ansehen