Zurück

Beauty Classics: NARS Orgasm Blush

In unserer Mini-Serie mit Kult-Beauty-Produkten, ohne die wir zwar Leben könnten (aber nicht möchten!) geht es heute um das wohl erfolgreichste Wangenrouge der Make-Up-Welt... und das nicht nur wegen seines «pikanten» Namens!

DAS PRODUKT:

NARS Orgasm Blush

DIE FAKTEN:

Gewusst? Der Make-Up Bad Boy François Nars hat seine Ausbildung zum Visagistin in der renommierten Carita Schule in Paris absolviert!

NARS wurde als Linie im Jahr 1994 gegründet – interessanterweise mit einer Kollektion aus zwölf Lippenstiften, die ausschliesslich bei Barney's in New York erhältlich waren... genau gleich hat auch Bobbi Brown gestartet!

Der erste «Orgasm»-Blush kam 1999 auf den Markt. «Ich habe den ersten Orgasm-Blush genau so entworfen wie ich alle meine Farben entwerfe», sagt Nars dazu. «Offensichtlich haben sich die Nars-Fans einfach in den Namen und in die Farbe verliebt. Ich fand es überhaupt nicht so mutig oder verwegen, aber alle haben es geliebt.»

Der Erfolg des pfirsichfarbenen Puderrouges könnte aber auch mit dem – je nach Lichteinfall ziemlich auffälligen – Goldschimmer zu tun haben, der in Form von lichtreflektierenden Mica-Plättchen der sonst matten Farbe zugefügt wurde. Dies verleiht dem Teint nicht nur sofort sichtbare Farbe, sondern auch einen gesunden Glow, der besonders abends sehr gut zur Geltung kommt.

Make-Up-Experten sind sich auch nach 18 Jahren «Orgasm» einig, das es nur wenige Blush-Farben gibt, die wirklich jeder Frau und jeder Hautfarbe stehen, so wie Orgasm, eben!

Mit dem Hashtag #whatmakesyoublush hat NARS seine Orgasm-Fans aufgerufen, auf Social Media ihre besten Make-Up-Bilder hochzuladen. Entdecken lohnt sich!

Natürlich finden Sie «Orgasm» bei uns am NARS-Counter in der Parfumerie... und ich empfehle dringend, das Rouge mit Namen zu verlangen, wenn man ihn schon so einfach «bestellen» kann!

Alle Blogbeiträge ansehen