Haglöfs

Welchen Anforderungen Outdoor-Produkte heute und morgen gerecht werden müssen, danach richtet sich das Design bei Haglöfs. In jedem Kleidungsstück steckt jahrelange Entwicklungsarbeit, die 1914 begann, als Wiktor Haglöf seine erste, kleine Produktion in einer Landarbeiter- Hütte auf dem Familien-Hof in Drängstugan, Schweden, ausklügelte. Anfangs per Fahrrad und zu Fuss unterwegs, begann er, die Rucksäcke an die benachbarten Bauern, Förster und Schulkinder zu verkaufen. Aussergewöhnliche Qualität, hohe Anforderungen an die Materialwahl und robuste Konstruktionen mit langer Lebensdauer waren damals wie heute Grundwerte der Haglöfs-Produkte. Seit 2008 hat Haglöfs strikte Masssnahmen für nachhaltige Produktion im Businessplan integriert und beglückt Bergsteiger, Wanderer, Radfahrer und Skifahrer sowie alle Verbraucher, die irgendwo dazwischen angesiedelt sind, weiterhin umweltfreundlich. Alle Outdoor-Produkte sind so konzipiert, dass sie einander – Lage um Lage – ergänzen, für unterschiedlichste Aktivitäten genutzt werden können und dabei dennoch ein aktivitätsspezifisches Gefühl vermitteln.