mollerus-brandpage
Accessoires

Maison Mollerus

Das Schweizer Traditionslabel Maison Mollerus besticht durch sein charakteristisches, zeitloses Design. Ob Taschen, Rucksäcke, Reisegepäck und Accessoires Edle - Maison Mollerus hat sich international einen Namen gemacht. 

 

Vor bald 40 Jahren gründeten Ernst und Monika Mollerus das Modeunternehmen «Maison Mollerus». Ernst Mollerus träumte immer davon, eine eigene Taschenkollektion zu entwerfen, die den Familiennamen in die Welt hinausträgt. Er machte sich auf die Suche nach dem passenden Material, ein Prägemuster sollte es sein, auf dem das Logo richtig zur Geltung kommt - ein Ikarus, der die Buchstaben MM verbindet, Maison Mollerus. Dieser geprägte Canvasstoff, «Vinerus», der speziell für das Label hergestellt wird, hat sich zu einem Markenzeichen von Maison Mollerus entwickelt. Ebenfalls typisch für Maison Mollerus: Alle Taschen und Accessoires werden nach Ortschaften, Städten, Flüssen oder Bergen in der Schweiz benannt.

mollerus-brandpage
mollerus-brandpage

Die Idee dazu, kommt Ernst Mollerus bei einer seiner vielen Reisen durch die Schweiz: Und so sind Namen wie «Palü», «Brissago» oder «Brugg» bei Fashionistas weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Schon seit Beginn arbeitet Maison Mollerus mit Produktionsstätten im Tessin sowie in Italien zusammen, wo die Taschen, Kleinlederwaren und das Reisegepäck von Hand gefertigt werden. Mittlerweile umfasst das Grundsortiment rund 200 verschiedene Handtaschen, Kleinlederwaren und Reisegepäck – zweimal im Jahr wird dieses durch eine aktuelle Kollektion erweitert. Nebst den klassischen Vinerus-Modellen hat Maison Mollerus auch Handtaschen aus Kalbsleder mit Croco- und Schlangenprägung in vielen verschiedenen Farben.