Serapian

Die edlen Taschen von Serapian begeisterten schon internationale Stilikonen wie Audrey Hepburn, Frank Sinatra, Ingrid Bergman oder Bette Davis. Sie alle trugen eigens für sie angefertigte Modelle der italienischen Ledermanufaktur. 1928 von Stefano Serapian in Mailand gegründet, befindet sich das historische Bespoke-Atelier noch heute in der Via Jomelli, wo Handwerkskünstlerinnen und -künstler die Taschen mit ihrer charakteristischen Mosaikweberei aus Kalbsleder herstellen. Nach Reise- und Herrentaschen ist nun auch die Damenkollektion bei Jelmoli erhältlich.