Detox-Tipps gegen den Winterblues

Schön von innen
Zum Jahreswechsel haben sich viele von uns das ein oder andere vorgenommen. Ein Vorsatz, der sich besonderer Beliebtheit erfreut, ist der der «gesunden Ernährung».
Gerade nach den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen stellt sich bei vielen Menschen das Bedürfnis nach gesunder Kost oder einer Entgiftung ein. Wenn Sie sich auch zu diesen Personen zählen, dann setzen Sie mit uns gemeinsam den Startschuss zu mehr Wohlbefinden durch Detox im Jahr 2020.

Was ist Detox?

Detox kommt vom englischen Wort Detoxification, was auf Deutsch Entgiftung bedeutet. Ziel dabei ist es den Körper von angesammelten Schadstoffen zu reinigen. Diese können durch Rauchen oder Alkoholkonsum, aber auch durch Stress oder durch das Einatmen von Schadstoffen in der Luft angereichert worden sein. Vor allem die Organe Leber, Nieren und Haut werden dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Normalerweise sind die Zellen im Stande diese Schadstoffe selber abzubauen. Jedoch kann es sein, dass, gerade nach einer etwas ungesunden Lebensphase, die Organe nicht mehr mit dem Abtransport der Schadstoffe fertig werden. In diesen Fällen kann eine Detoxing-Kur helfen.
In der Theorie gibt es zwei verschiedene Arten von Kuren, die dem Körper zur Entgiftung verhelfen.

1. Die Säure-Basen-Diät

Bei der Basen-Diät soll vor allem im Körper angereicherte Säure reduziert werden. Eine basenreiche Ernährung gilt als Wunderwaffe bei Beschwerden wie Rheuma, Allergien, Neurodermitis oder für schnelles Abnehmen. Dabei werden zwei Arten von Lebensmitteln unterschieden - die basischen und die säurehaltigen. Ziel ist es die säurehaltigen Lebensmittel zu vermeiden.

Als besonders säurehaltig gelten: Fleisch, Käse, Weissmehl, Süssigkeiten, Alkohol, Nikotin und Kaffee.

Als basische Lebensmittel gelten unter anderem: Bananen, Aprikosen, Kartoffeln, Spinat, Möhren, Kohlrabi, Fenchel, Petersilie, Rucola, Rosinen und getrocknete Feigen.
Empfohlen wird eine dreistufige Diät über vier Wochen.

1. Woche: Suppenfasten

In der ersten Woche gibt es drei Mal am Tag eine basische Suppe. Ein solcher Tag könnte beispielsweise wie folgt aussehen:

Frühstück: Reis-Hafer-Suppe
Mittagessen: Petersilien-Gazpacho mit Gurke und Avocado
Abendessen: Linsensuppe

Mahlzeiten zwischendurch sind nicht eingeplant. Jedoch sollten Sie darauf achten, viel zu trinken. Am besten Tee oder stilles Wasser.

2. Woche: Rein pflanzliche Kost

In dieser Woche darf wieder feste Nahrung genossen werden. Diese sollte jedoch rein pflanzlichen Ursprungs sein. Auch hier gilt es so wenig wie möglich zwischen den Mahlzeiten zu essen. Bei Heisshunger darf jedoch auf Früchte und Gemüse zurückgegriffen werden.

Ein solcher Tag könnte wie folgt aussehen:

Frühstück: Blaubeeren-Quinoa
Mittagessen: Brokkoli Salat
Abendessen: Buchweizen-Pasta mit Pfannengemüse

3. und 4. Woche: 70/30

Bei der 70/30-Regel gilt es, wie der Name schon sagt, ca. 70 Prozent basische und maximal 30 Prozent säurehaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen. Dabei bilden Gemüse, Früchte, Nüsse, Kartoffeln und Reis nach wie vor die Hauptgrundlage der Ernährung. Die basischen Lebensmittel dürfen jedoch mit Fleisch, Fisch, Eiern, Milchprodukten, Süssigkeiten und Alkohol ergänzt werden. Dabei sollte vor allem darauf geachtet werden, dass die säurehaltigen Lebensmittel die Beilage und nicht die Hauptspeise bilden.

Ein Tagesmenü für diese beiden Wochen könnte sich so gestalten:

Frühstück: Hirsebrei mit Banane
Mittagessen: Spinatsalat mit Mango
Abendessen: Reis an Gemüsesauce mit Poulet

Nach den vier Wochen kann wieder normal gegessen werden. Die Säure sollte jetzt aus den Zellen ausgeschafft und der Stoffwechsel ordentlich angekurbelt sein. Jedoch gibt es auch viele Menschen, die sich konstant säurearm ernähren.

Diese Produkte können Ihre Haut zusätzlich bei der Entgiftung unterstützen.
BOBBI BROWN Instant Detox Hawaiin Sea Water & White Clay Mask
BOBBI BROWN Instant Detox Hawaiin Sea Water & White Clay Mask
Not active
Activate Skin Match
exkl. MWST: CHF 67.90
RAHUA TREATMENTS 004 Set
RAHUA Detox and Renewal Kit
exkl. MWST: CHF 135.00
BIOTHERM SKIN OXYGEN 001 30ml
BIOTHERM SKIN OXYGEN SÉRUM FORTIFIANT
Not active
Activate Skin Match
exkl. MWST: CHF 57.90
GROWN ALCHEMIST DETOX 003 40ML
GROWN ALCHEMIST Detox Night Cream Peptide-2 Echinacea, Reishi Extract
Not active
Activate Skin Match
exkl. MWST: CHF 119.90


2. Detox-Kur mit Säften und Smoothies

Bei der Saft-Kur wird drei bis fünf Tage lang auf feste Nahrung verzichtet. Viele Menschen fühlen sich danach wohler, leichter und energiegeladener. Die Idee der Kur ist, dass feste Speisen durch diverse kaltgepresste Säfte ersetzt werden. Hungern ist dabei nicht das Ziel, da die Säfte einen hohen Nährstoff- und Vitamingrad aufweisen.

Und so geht es

Für ein optimales Ergebnis sollte man bereits eine Woche vor der Saft-Kur auf Koffein, Alkohol und Nikotin verzichten auch der Verzehr von tierischen und gezuckerten Speisen sollte reduziert werden. Ein Tag vor der Kur sollte nur noch frisches Obst und Gemüse gegessen und ausschliesslich Wasser und Tee getrunken werden. Am Morgen des ersten Tages der Kur wird ein Glas Wasser mit Zitrone getrunken. Das kurbelt den Stoffwechsel an. Danach werden über den Tag verteilt fünf bis sieben Säfte getrunken. Sollte es Ihre erste Saft-Kur sein, raten Experten zu einer Dauer von maximal 3 Tagen.
Entdecken Sie eine grosse Auswahl an heimischen und exotischen Früchten und Gemüse in unserem Jelmoli Food Market. Ausserdem bieten wir bei Fust im Untergeschoss eine grosse Auswahl an Saftpressen und Mixern an. Für den Fall, dass Sie keine Zeit haben sich diese Säfte selbst zuzubereiten, ist das überhaupt kein Problem im Jelmoli Food Market finden Sie ebenfalls eine grosse Auswahl an Frucht- und Gemüseshakes. Zusätzlich zu den Säften sollten Sie wie bei der Basen-Diät viel Wasser und Tee trinken.

Nach der Saft-Kur sollten Sie dem Körper ein paar Tage Zeit geben um sich wieder an feste Nahrung zu gewöhnen. Experten raten dazu am ersten Tag nur Früchte und Gemüse zu sich zu nehmen. Am zweiten Tag kann bereits wieder Reis verzehrt und am dritten normal gegessen werden. Wer den Effekt der Kur verstärken möchte meidet danach Fertiggerichte und versucht sich weiterhin von möglichst vielen frischen Zutaten zu ernähren.

Schön von Innen mit den Skin Food Kapseln bei Jelmoli.
MARLIES MÖLLER MIRACLE HAIR FOOD 001 60
Marlies Möller MARLIES MÖLLER Miracle Hair Food
exkl. MWST: CHF 47.90
Ogaenics KAPSELN 005 60STK.
Ogaenics Calm-A-Lama plant-based Magnesium, 60 Stück
exkl. MWST: CHF 52.90
Ylumi KAPSELN 001 60STK.
Ylumi PURIFY KAPSELN 60STK.
exkl. MWST: CHF 39.90
PROBIO 001 1STK
PROBIO Skin, Hair, Nails
exkl. MWST: CHF 99.90