Zurück

Everday Metallics: Der neue Make-Up Trend

Schimmernde Metalltöne – ob Gold, Silber, Roségold oder gar mit holografischem Metallschimmer – sind zur Zeit extrem angesagt. Während wir schon seit Jahren zartschimmernde Lidschatten oder Lippenstifte tragen, wird hier ein richtig flüssiger, sehr intensiver Metallschimmer getragen. Was auf den Laufstegen der grossen Designer wunderschön aussieht, ist für den Alltag allerdings vielleicht ein bisschen gar dramatisch.

Die gute Nachricht? Diese «Liquid Metal»-Texturen lassen sich problemlos in einen Alltagslook integrieren und sorgen trotzdem (wenn auch etwas leiser) für einen sehr coolen, urbanen und modernen Touch. So geht’s!

NÄGEL:

Einer der einfachsten – und modernsten Arten, Metall-Finishes zu tragen, ist an den Nägeln! Metallisch-schimmernder Nagellack wirkt besonders in dunklen, tiefen Juweltönen unglaublich edel und schmeichelt auch blasser Haut. Unser Liebling? Ein tiefes Anthrazit mit Silberschimmer.

LIPPEN:

Auch bei den Lippen darf diese Saison metallisch geschimmert werden! Voraussetzung für einen tragbaren Look? Perfekt gepflegte Lippen (vorher unbedingt die Lippen peelen) und ein möglichst natürlich wirkender Teint mit einem leichten Glow. Richtig cool wirken metallische Töne in Rosé oder Beerenrot. 

AUGEN:

Besonders dezent wirkt metallischer Lidschatten, wenn man ihn als «Halo» in der Mitte des Augenlids aufträgt,und dann in Richtung Lidfalte und äusserem Augenwinkel mit einem dunkleren, matten Farbton auslaufen lässt – wie in diesem schönen Look von Victoria Beckham und Estée Lauder.

(Bild-Credit: Victoria Beckham X Estée Lauder - erhältlich bei Jelmoli instore)

 

Alle Blogbeiträge ansehen