Zurück

Halloween Party: Drei Kostüm-Ideen für Kinder

Zwar bin ich in den USA aufgewachsen und darum tief vertraut mit dem jährlichen Grusel-Ritual von Halloween... aber selbst wenn nicht, hat sich der Feiertag am 31. Oktober längst auch in der Schweiz etabliert, und gehört (meiner Meinung nach) zu den lustigsten Festen für Kinder, die es überhaupt gibt!

Kinder – ob gross oder klein – lieben es nämlich, sich ein bisschen zu gruseln... und wenn man sich dafür verkleiden kann, umso mehr! Hexen, schwarze Katzen oder auch geschnitzte Kürbisse («Jack’o’lanterns») gehören zur Grundausrüstung für Halloween.  Hier einige herzige und einfach umzusetzende Kostümideen für ein kleines, oder auch grosses Halloween-Fest!

Schwarze Katze

*Dafür braucht man: Schwarze Leggings, enganliegendes schwarzes Turngwändli oder T-Shirt, eine alte schwarze Strumpfhose, Katzenohren und etwas Eyeliner

Ein Bein der Strumpfhose abschneiden und mit Stopfwatte füllen. «Schwanz» mit Sicherheitsnadeln am Kreuz befestigen. Ohren montieren und mit schwarzem Kajal die Nasenspitze und einen Schnurrbart malen.

Gespenst

*Dafür braucht man: Weisses Laken, Schere, evtl. Haarreif

Das wohl einfachste Kostüm überhaupt! Ein altes weisses Leintuch über den Kopf legen, mit einem Bleistift zwei runde Augenlöcher anzeichnen, diese ausschneiden. Tipp: Näht man den einen Haarreif mit einigen Stichen an der Innenseite des Lakens auf Kopfmitte-höhe an, hält es besser.

Gruselprinzessin

*Dafür braucht man: Prinzessinnenkostüm, weisse und schwarze Gesichtsschminke

Die herzige Prinzessin wird im Handumdrehen gruselig, wenn man ihr ein weisses Gesicht und schwarze Augen schminkt! Perfektes Accessoire? Eine schwarze Plüschtier-Katze. Dieses Kostüm lässt sich übrigens wunderbar auch mit anderen (bereits vorhandenen) Fasnachts-Kostümen umsetzen: Grusel-Indianer, Zombie-Polizist, Grusel-Clown!

Viel Vergnügen und «Happy Halloween»!

Alle Blogbeiträge ansehen