Zurück

Inspirierende Einblicke: Drei schöne Wohn-Reportagen

Ich gebe es unumwunden zu: Ich liebe es, in fremde Wohnungen und Häuser schauen zu dürfen! Mit meiner Liebe für Wohn-Voyeurismus bin ich zum Glück längst nicht alleine – es gibt unzählige Bildbände, Websites und Blogs, die sich genau darum kümmern, und Ferien in airbnb-Highlights tun den Rest, um mich regelmässig mit Inspiration in Sachen Wohnen und Dekorieren zu versorgen.

Damit auch Sie heute kurz in fremde Räume spähen können, habe ich drei schöne kleine Wohn-Reportagen zusammengetragen, um auch Ihre Neugier zu befriedigen und vielleicht die eine oder andere Deko-Idee zu liefern. Viel Spass beim «Fremdgucken»!

Wer helle, reduzierte Möblierungen liebt (und insgeheim von einer Zweitwohnung in Berlin träumt), wird die kleine Homestory von Claudetta hier beim Couch Magazin lieben:

Bild: Couch Magazine

Bild: Couch Magazine

Deko-Learning: Weniger ist manchmal tatsächlich mehr. Besonders, wenn man eine Pflanze oder zwei hinzufügt!

Ein einzigartiges Haus, das gemütlich und doch stilvoll ist: Die Schweizer Restaurateurin Myriam zeigt auf So Leb ich ihr kleines Paradies im Mittelland:

Bild: So leb' ich

Bild: So leb' ich

Deko-Learning: Es müssen nicht immer teure Design-Stücke sein!

Ein bisschen verrückt eingerichtet... oder dann so richtig eklektisch? Stil-Ikone Iris Apfel und ihr Ehemann Carl zeigen in der Vogue ihr New Yorker Appartement, in dem nichts zu kitschig ist:

Bild: Vogue/The Selby

Bild: Vogue/The Selby

Deko-Learning: Sammler und Jäger sollten ihre Trouvaillen mutig zur Schau stellen!

Alle Blogbeiträge ansehen