Weg mit dem Fett dank Kryolipolyse

Die Pallas Kliniken verfügen über ein neues schonendes Verfahren.
Viele kennen sie, die hartnäckigen Problemzonen, die trotz gesunder Ernährung und Sport nicht schnell genug verschwinden wollen. Die Pallas Kliniken verfügen über ein neues nicht-invasives Verfahren, welches Sie beim Abnehmen unterstützt und Fettpolster an Ihren Problemzonen schneller verschwinden lässt.

Wie funktioniert die Behandlung?

Mit gezielter Kälte werden lästige Fettpolster natürlich über den Stoffwechsel abgebaut. Die Kühlmanschetten induzieren durch die Kälteübertragung einen kontrollierten Abbau der Fettzellen (Apoptose) und führen zu einer dauerhaften Reduktion des Fettgewebes an gewünschten Stellen.

Was kostet eine Kryolipolyse-Behandlung?

Eine Kryolipolyse-Behandlung ist ab CHF 800.- möglich. In einem individuellen, kostenlosen Beratungsgespräch finden die Experten der Pallas Kliniken gemeinsam mit Ihnen die für Sie und Ihren Körper passende Behandlungsform.

Welches Ergebnis können Sie von einer Kryolipolyse erwarten?

Die Fettpolster an den behandelten Stellen wurden natürlich über den Stoffwechsel abgebaut und eine dauerhafte Reduktion des Fettgewebes an gewünschten Stellen wird sichtbar.

300 Franken Rabatt auf Ihre Kryolipolyse-Behandlung

Vereinbaren Sie bis zum 6. Juni 2020 Ihren Termin für ein gratis Beratungsgespräch bei den Pallas Kliniken im Jelmoli und profitieren Sie von 300 Franken Rabatt auf Ihre Kryolipolyse-Behandlung.
Terminvereinbarungen telefonisch unter 058 335 21 20 oder online.

Erfahren Sie hier mehr zur Kryolipolyse-Behandlung und dem gesamten Leistungsangebot.