Feuerwerk der Mode

Kein Wunder reissen sich Stars aus aller Welt um die Mode von Peter Pilotto. Denn wer Peter Pilotto trägt bleibt nicht unbemerkt. Die Kreationen des 2007 in London gegründeten Labels (hinter dem Peter Pilotto gemeinsam mit seinem Lebenspartner Christopher de Vos steht) sind opulent, sinnlich und überaus auffallend – ein wahres Feuerwerk der Mode!

Die perfekte Stilkombination

Peter Pilotto und Christopher de Vos lernen sich während des Studiums an der Royal Academy of Fine Arts in Antwerpen kennen. Einige Jahre nach dem Studienabschluss gründet Pilotto sein eigenes Label. De Vos schliesst sich kurze Zeit später an, seither gehen die beiden beruflich und privat gemeinsame Wege und ergänzen sich dabei auf die bestmögliche Weise: De Vos setzt auf Struktur und Form, Pilotto interessiert sich für Grafisches und Farbexperimente. Aus dieser perfekten Stilkombination heraus entstehen Kreationen, die vom ersten Augenblick an die Modewelt begeistert haben und mittlerweile zu einem Aushängeschild der jungen britischen Mode geworden sind. Style-Ikonen wie Alexa Chung und sogar Michelle Obama gehören zur begeisterten Fangemeinde dieses Labels.

Als grösste Inspiration dienen den beiden Männern ihre eigenen Reisen. Als sie vor einigen Jahren ein Feuerwerk in Venedig erlebten – war das sich im Canal Grande spiegelnde Farbspektakel einige Monate später als Print in ihrer Kollektion integriert.

Im Sommer 2017 reiste das Designer-Duo nach Okinawa (auch Insel der Unsterblichkeit genannt, weil die Einwohner so alt wie sonst nirgendwo auf der Welt werden), wo sie Ikebana, die japanische Kunst des Blumenarrangierens erlernten. Ein halbes Jahr später liessen sie auffällig viele Blumenmuster in ihre Frühling-/Sommerkollektion 2018 einfliessen und brachten ihre Japan-Reise als modisches Kunstwerk zum Ausdruck.

Mehr ist mehr

– das haben sich wohl die Kreativdirektoren von Peter Pilotto in dieser Saison gedacht. Wie schon in der Frühlings-/Sommer-Kollektion sind die 1970er auch in der aktuellen Saison sehr präsent. Knallige Blumenprints auf dunklem Hintergrund zieren (Abend-)Kleider, Mäntel und Hosenanzüge. Die eigentlichen Inspirationsquellen für das Designer-Duo Pilotto und de Vos sind jedoch immer aussergewöhnlich. Für Herbst/Winter 2019 bedienen sie sich der Muster des opulent bemalten Kunstporzellans der renommierten ungarischen Porzellanmanufaktur Zsolnay und kreieren eine verspielte, doch nicht minder elegante und ausdrucksstarke Kollektion. Metallischer Glitzer und Schmuckornamente erinnern an den Prunk und die Pracht längst vergangener Königreiche.

Ausgewählte Stücke der neuen Peter Pilotto-Kollektion sind in der Damenwelt auf der 2. Etage bei Jelmoli an der Bahnhofstrasse erhältlich.