48f5afe4-9bd1-49db-bff9-05ce15bb98d3 Body Butter «Dries Van Noten» - Jelmoli

Body Butter «Dries Van Noten»

CHF 199.90
H45K010000ARTI10269230
BEURRE EXQUIS
200ml

Produkt Beschreibung

Für die optimale Pflege im eigenen Badezimmer ist die Crème von Frederic Malle bestens geeignet. Das Produkt bietet eine reichhaltige Pflege für Ihren Körper und Ihre Haut. Die intensive Pflegeformel liefert der Haut wichtige Nährstoffe. Der angenehme Duft wirkt belebend. Die einzigartige Sandelholz-Komposition der Crème versprüht ein unvergleichliches Flair.

Hauptmerkmale

Geschlecht: Unisex
Saison: ganzes Jahr
Eigenschaften: parfümiert, pflegend
Einsatzbereich: Haut, Körper
Konsistenz: Crème
Kopfnote: Sandelholz
Herznote: Sandelholz
Basisnote: Sandelholz
Das Produkt: Die gehaltvolle seidenweiche Creme verschmilzt mit der Haut. Die außerordentlich üppige Textur harmoniert mit unseren kostbarsten Parfums und nährt die Haut. Der luxuriöse Tiegel in Lack-Optik steht für großzügige Anwendung parat. Das Parfum: Dries van Noten ist das erste Opus einer neuen Kollektion, mit der Frédéric Malle seine Bewunderung für Persönlichkeiten in Parfum umsetzen möchte. Um den Stil des großen belgischen Designers zu illustrieren, ist das Parfum rund um ein Herz aus natürlichem Sandelholz konstruiert, einem Rohstoff der aufgrund seiner Weichheit, seines exotischen Charakters und seiner Eigenschaft als Grundpfeiler der französischen Parfümerie ausgewählt wurde. Die sehr kurze Formel zeugt vom Faible des Duftdesigners edle, seltene und ausdrucksstarke Rohstoffe. Der Parfümeur: Bruno Jovanovic ist einer der aufsteigenden Sterne der Parfumbranche. Der Besuch eines Kaufhauses eröffnete ihm mit der Parfümerie eine völlig neue Welt, die ihn faszinierte. Er beschloss, sie zu seinem Lebensinhalt zu machen, machte einen Abschluss in Physik und Chemie und besuchte die renommierte Parfumschule ISIPCA in Versailles, wo er einer der besten Studenten war. Mittlerweile ist er Senior-Parfümeur beim Dufthersteller IFF und schwört auf Kants Philosophie, der zufolge „Schönheit universell ist und kein Konzept hat“. Bruno Jovanovic ist ein Träumer, der durchaus auch darüber nachsinnt, welche Art Parfum die Wirkung eines Gemäldes oder bestimmter Worte hervorbringen würde.