Raclette – der ultimative Schweizer Klassiker neu interpretiert.

Mit dem Herbst hält auch die Raclette-Zeit erneut Einzug. Obwohl das so nicht ganz stimmt, denn der ultimative Schweizer Klassiker schmeckt an warmen Sommerabenden an der frischen Luft genau so gut wie an kalten Wintertagen in einer gemütlichen Stube.

Wir von Jelmoli sind der Meinung: Raclette kann es nicht oft genug geben. Und damit der Käseplausch nicht langweilig wird, gibt es in unserem Jelmoli FOOD MARKET über 25 verschiedene Bergkartoffelarten, die verschiedensten Käsesorten, diverse zu Käse passende Weine und jede Menge Zutaten für traditionelle sowie moderne Raclettes.

Was jetzt noch fehlt sind ein paar appetitanregende Rezeptideen und die richtige Raclette-Ausstattung, die es selbstverständlich im nachfolgenden Text zu entdecken gibt.
Raclette – einfach immer die Richtige Wahl.

Trüffel-Raclette mit Birnen

Zutaten für 4 Pfännchen

• 200 g Trüffel-Raclettekäse
• 1-2 rote Zwiebeln
• 2 reife Birnen
• Etwas Chilipulver

Zubereitung

Zwiebeln und Birnen in feine Streifen schneiden, im Pfännchen verteilen und leicht anbräunen. Pfännchen herausnehmen und Raclettekäse darauflegen. Käse auf dem Grill oder im Raclette-Ofen schmelzen. Pfännchen herausnehmen, wenn der Käse geschmolzen ist und nach Belieben mit Chilipulver würzen.

Tipp: Wer keine Birnen mag, der kombiniert am besten Pilze zu Trüffelkäse. Champignons beispielsweise eignen sich in Kombination mit Trüffeln ausgezeichnet.
STÖCKLI CHEESEBOARD V8 M.GRILL SCHWARZ- -
STÖCKLI Cheeseboard schwarz für 8 Personen
exkl. MWST: CHF 119.90
New in
KUHN RIKON TELLER - 21CM
KUHN RIKON Teller Ursli mit Geiss, 21 cm
exkl. MWST: CHF 59.90
DUROMATIC® Comfort, Schnellkochtopf Seitengriffmodell
Kuhn Rikon DUROMATIC® Comfort Schnellkochtopf Seitengriffmodell
exkl. MWST: CHF 309.00
KUHN RIKON KINDERSET . -
KUHN RIKON Kinderset Ursli mit Geiss
exkl. MWST: CHF 79.90


Raclette mit Kürbis und Speck

Zutaten für 4 Pfännchen

• 200 g Nature-Raclettekäse
• 150 g Hokkaido-Kürbis
• 2 Äpfel
• 100 g durchwachsener Speck
• 50 g Kürbiskerne
• 80 ml Quittengelee

Zubereitung

Speckscheiben in mundgerechte Stücke teilen. Kürbis mit Schale oder geschält mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben hobeln. Äpfel entkernen und in mundgerechte Stücke teilen. Apfelstücke, Kürbis und Speck auf dem Raclette-Pfännchen verteilen und leicht anbräunen. Pfännchen herausnehmen, noch einmal umrühren und Käse sowie Kürbiskerne darauf verteilen, weitergrillen bis der Käse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Nach dem Garen etwa 1 TL Quittengelee auf den geschmolzenen Käse geben.
Rauchiger Speck mit süsslichem Kürbis, eine himmlische Kombination.

Ziegenkäse-Raclette

Zutaten für 4 Pfännchen

• 2-3 Tomaten
• Etwas Thymian
• 1 Avocado
• 1 EL Zitronensaft
• 150 g Ziegenfrischkäse
• Etwas Pfeffer
• 2-3 EL flüssiger Honig

Zubereitung

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Avocado halbieren, Stein herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, nach Belieben würfeln oder in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und den Käse zerbröseln Tomaten, Avocado und Ziegenkäse in die Pfännchen verteilen, mit Pfeffer würzen. Mit etwas Honig beträufeln und Thymian bestreuen. Ca. 3 Minuten im Raclette-Ofen garen bis der Ziegenkäse schön weich ist.
DIBBERN TELLER FLACH PURE WEISS001 21cm
DIBBERN PURE Teller, 21 cm
exkl. MWST: CHF 29.00
DIBBERN TELLER FLACH PURE WEISS001 24CM
DIBBERN PURE Teller, 24 cm
exkl. MWST: CHF 40.00
DIBBERN TELLER PURE WEISS003 28cm
DIBBERN PURE Teller, 28 cm
exkl. MWST: CHF 57.90


Blauschimmel-Raclette an Zwetschegen-Chutney

Zutaten für 4 Pfännchen

Raclettekäse:

• 200 g Blauschimmelkäse (z.B. Gorgonzola, St. Agur, Roquefort)

Chutney:

• 250 g tiefgekühlte Zwetschgen
• 1 TL Ingwerpulver
• 2 Schalotten
• ½ dl Aceto balsamico
• ½ dl Wasser
• 50 g Rohzucker
• Wenig Cayennepfeffer
• ¼ TL Salz

Zubereitung

Zwetschgen vierteln, Schalotten in Streifen schneiden und mit allen Zutaten bis und mit Salz unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. weichkochen, auskühlen. Blauschimmelkäse im Raclette-Ofen ca. 5 Min. schmelzen. Pfännchen von der Hitze nehmen. Das Chutney darüber geben und geniessen.

Tipp: Nebst Kartoffeln eignet sich zu diesem Raclette dunkles Brot hervorragend als Beilage.

Marshmallow-Pfännchen

Zutaten für 4 Pfännchen

• 200 g Sahnejoghurt
• 2 EL Zucker
• 150 g tiefgekühlte Himbeeren
• 80 g Mini-Marshmallows

Zubereitung

Joghurt mit Zucker verrühren. Aufgetaute Himbeeren in den Raclette-Pfännchen portionsweise verteilen. Joghurt darüber geben und mit Marshmallows bestreuen. Unter dem heissen Raclette-Ofen 5 bis 7 Minuten überbacken.

Entdecken Sie hier weitere Schweizer Spezialitäten

FONDUE
Käseplausch
Entdecken Sie Fondue-Rezepte zum Dahinschmelzen.
TRADITION
Vergessene Menüs
Diese Schweizer Gerichte kennen Sie bestimmt noch nicht.