Zurück

“Stüva” – Bündner Spezialitäten im Sopra

Vom 15. November bis 17. Dezember 2017 gastiert das Hotel Giardino Mountain St. Moritz mit seiner «Stüva» im Restaurant Sopra, 4. Etage.

Im Engadin ist sie eine Institution. Einheimische schätzen sie ebenso wie Besucher aus der ganzen Welt. Nun ist die Stüva – das urig-traditionelle Restaurant des Giardino Mountain St. Moritz – für ein vorweihnachtliches Gastspiel bei Jelmoli eingezogen. Das Giardino-Team sorgt zusammen mit dem Restaurant Sopra für alpines Ambiente und Bündner Kulinarik. Auf der Karte finden sich regionale Klassiker wie Gerstensuppe mit Birnenbrot oder Veltliner Pizzoccheri mit Wirsing, Kartoffeln, Salbei und Käse.

«Die herzhafte Bündner Küche ist Bergwinter pur», sagt Philippe Frutiger, CEO der Giardino Hotels, «wir freuen uns, die Spezialitäten und das Flair des Engadins ins Herz von Zürich zu bringen.» Auch Jelmoli-Gastronomieleiter Thierry Bromberger ist begeistert über die Kooperation. Er sagt: «Das Giardino Mountain bietet mit der Stüva authentische Kulinarik auf höchstem Niveau an.»

Nicht nur die Speisekarte sondern auch das Dekor erscheint im Chalet-Charme. Erin und Lauren Juon von EDELWIIS stellen die alpine Ausstattung zur Verfügung (www.edelwiis.ch).

Restaurant Sopra

Leichte, mediterrane Köstlichkeiten aus frischen Zutaten: Im bedienten Restaurant Sopra, in der 4. Etage, darf jeden Tag bis 20 Uhr mit allen Sinnen genossen werden. Der gesellige Geist wird besonders schön an unserem langen Marmortisch ausgelebt, der Ihnen und (fast) allen Ihren Freunden Platz bietet und zu lebhaften Gesprächen zwischen den Dächern der Innenstadt einlädt. Gut möglich, dass Sie dabei vom Teller Ihres Tischnachbarn naschen dürfen…Auf derselben Etage gibt es eine gemütliche Lounge, die zum Verweilen einlädt. Hier können Sie bis 14 Uhr Essen aus der Selbstbedienung geniessen. Danach wird die Lounge zur Location unseres nächsten Gastro-Coups: der Tea Time.

Speisekarte Reservation