Zurück

Schön sauber: So lange sind Kosmetikprodukte haltbar

Das kleine Tiegel-Symbol auf Ihrer Gesichtscreme oder dem Kajalstift haben Sie bestimmt schon entdeckt. Und wissen auch, dass die Zahl darin bedeutet, dass Sie das Produkt innerhalb dieser Frist problemlos verwenden können... danach aber mögliche Qualitätsverluste entstehen können.

Fakt ist, dass sowohl Gesichtscremen, wie auch Make-Up-Produkte nur eine begrenzte Zeit lang haltbar sind. In der Regel gilt: Je mehr Feuchtigkeit ein Produkt enthält, desto schneller sollten Sie es aufbrauchen. Und das bedeutet auch, dass Sie liebgewonnene Puderlidschatten oder Wangenrouges durchaus auch mehrere Jahre sorglos benützen können!

Hier eine Übersicht von Haltbarkeits-Grundregeln für Ihren Kosmetikschrank!

6 bis 12 Monate haltbar

  • Mascara (ich ersetze meine alle 3 Monate!)
  • Wimpernserum
  • Flüssig-Eyeliner
  • Selbstbräuner
  • Make-Up-Schwamm
  • Gesichtscreme im Tiegel
  • Gesichtsserum mit Antioxidantien
  • Augencreme

12 bis 18 Monate haltbar

  • Gesichtsserum
  • Body Lotion
  • Nagellack

18 bis 24 Monate haltbar

  • Lipgloss
  • Flüssig-Foundation
  • Concealer
  • Gesichtsmasken (auch Sheet Masks)
  • Pflegeprodukte mit Pumpspender
  • Sonnencreme

24 Monate oder länger haltbar

  • Lippenstift
  • Lidschatten
  • Blush oder Kompakt-Makeup in Puderform
  • Kajal-Stift (zum Anspitzen)
  • Waschgel und Flüssigseife
  • Shampoo und Pflegespülung
  • Reinigungsmilch und Tonics
  • Parfum

...und vielleicht inspiriert dieses Feautre auch gleich, die Make-Up-Sammlung und das Pflege-Arsenal auszumisten!

Alle Blogbeiträge ansehen