Zurück

Sockentrends für den Frühling

Vor einigen Jahren noch Musikern und anderen Künstlern vorbehalten, erobern farbige Socken seit einiger Zeit auch die Füsse von eleganten Herren und Anzugträgern. Immer mehr Anbieter schliessen sich dem Trend an und selbst etablierte Marken wie Falke haben seit einiger Zeit Socken aller Farben und Muster im Angebot.

Wilde Muster gehören in die Freizeit

Je nach persönlichem Stil lassen sich auch ausgefallene Farbkombinationen zu extravaganten Anzügen kombinieren. Ich empfehle jedoch, zur klassischen Herrenbekleidung höchstens auf dezente Muster mit Streifen oder Punkten, sowie schlichten Farbkombinationen zu setzen. Zu aufgeregte Kombinationen machen das Outfit unruhig und lenken vom Rest ab. Zum eleganten Freizeitoutfit oder zu Jeans darf’s dann auch gern Mal etwas ausgefallener sein. Egal ob mit afrikanisch inspirierten Mustern oder galaktischen Farbkombinationen. Seien Sie mutig und lassen Sie ihrer Fantasie freien Lauf. Versprühen Sie diesen Sommer auch mit Ihren Socken etwas Lebensfreude.

Barfuss im Schuh

Auch der Trend, komplett auf Socken zu verzichten, sieht man seit einiger Zeit immer öfter. Obwohl «unten ohne» auch zum Anzug stilvoll wirken kann, sollte im Büro nicht auf Strümpfe verzichtet werden. Der Anblick von nackten Herrenknöcheln kann auf Kunden eher verstörend als vertrauensbildend wirken. Auch hier gilt: Getrauen Sie sich in der Freizeit auch Mal etwas mehr und verzichten Sie bei passenden Schuhen gelegentlich auf Socken.

Alle Blogbeiträge ansehen