Zurück

Sommerbeauty: 3 Trends zum Aufgreifen

Bei Jelmoli wird sowieso 365 Tage im Jahr Beauty gefeiert (auch ich als «Profi» laufe regelmässig durch die Parfumerie und entdecke Neues!)... aber irgendwie sind die warmen Sommermonate immer ein bisschen besonders in Sachen Make-Up.

Da trauen wir uns oft eher, neue Trends auszuprobieren. Liegt es an der legeren Kleidung? Am sommerlichen Vibe in der Stadt? Ich weiss es nicht. Aber ich freue mich, dass es so ist. Denn gerade an Hitzetagen ist es ziemlich toll, wenn man sein gewohntes Beautyprogramm ein bisschen über Bord wirft und auf einen schnellen, einfachen Trend-Look setzt.

Hier sind drei aktuelle Beautythemen, die ich besonders sommertauglich finde... und die Anleitung gibt’s jeweils auch gleich dazu mit einem Clip!

Bunter Eyeliner

Ein einfacher, aber leuchtend-bunter Strich... und schon ist Ihr Make-Up parat! Besonders hübsch sieht der «graphic liner» aus, wenn man dazu nur einen gesunden Teint und etwas Lipgloss paart.

Dieses Tutorial von YouTuberin OffbeatLook zeigt, wie Eyeliner ganz einfach gelingt:

Schneller Bronzer

Für einen sonenngeküssten, gesunden Look geht nichts über etwas Bronzer. Das Beste daran? Dieser zartschimmernde Bräunungspuder lässt sich auf vielfältige Art einsetzen – und macht sich damit zum perfekten Begleiter für die Sommerferien.

Make-Up-Ikone Wayne Goss zeigt in diesem Tutorial gleich fünf verschiedene Arten, Bronzer sommerlich einzusetzen: 

Ice Cream Nails

Pastellfarben sind sie... aber keinesfalls ist das hier ein «Nude Look»! Frisch und trotzdem alltagstauglich sind Nagellacke in Eiscremefarben. Ein hübscher, frecher Sommerlook ist auch ein Pastellnagel mit Farbverlauf. Wie der Ombré-Nagel gelingt, zeigt YouTuberin HelloMaphie hier

Die Tools für diese drei Make-Up-Trends finden Sie natürlich bei Jelmoli. Und pssssst: Im House of Brands ist es schön kühl!

(Bild-Copyright: Giorgio Armani Beauty, «Life is a Cruise»-Collection)

Alle Blogbeiträge ansehen