Standorte
Standorte
BekleidungMäntelBlusenKleiderJackenJeansJumpsuits und OverallsPullover und StrickHosenJupes und RöckeShirts und TopsWäsche und LingerieBademodeSchuheBallarinasStiefel & StiefelettenSneakersPumpsSandalenHausschuheAccessoiresTaschenKleinlederwarenKopfbedeckungSchals und TücherHandschuheGürtelRegenschirmeInspirationenJelmoli MagazinDaunen-TrendsFestliche LooksLingerie MomentsNachhaltige Fashion BrandsUnsere DamenschuhweltDiese Fashion Brands sollten Sie kennenLady Di LooksTop BrandsFurlaMCMSave the DuckCanada GooseStand StudioWoolrichBekleidungMäntelHemdenHosen JackenJeansSweatshirts und PulloverT-Shirts und ShirtsWäscheBademodeAccessoires GürtelHüte und MützenPortemonnaies und KleinlederwarenRegenschirmeSchalsTaschenInspirationenDaunen-TrendsFestliche LooksJelmoli MagazinSpotliteHomestory bei RaffaelHomestory bei ErhardTop BrandsStone IslandDsquared2VejaSave the DuckWoolrichSchuheHalbschuheOffene SchuheSneakersDamenBeauty SetsDüfteGesichtspflegeHaarpflegeKörperpflegeMake-UpHerrenBeauty SetsDüfteGesichtspflege HaarpflegeKörperpflegeRasur und BartpflegeInspirationenSustainable BeautyGraciella Huber über SelbstliebeSelfcare DaySisley WeihnachtsgeschenkeTop BrandsDiorGucciJo MaloneRitualsThe OrdinaryDamenEquipment und AccessoiresFitnessLifestyleOutdoorbekleidungRunningSportbekleidungSportschuheYogaHerrenEquipment und AccessoiresFitnessFussballLifestyleOutdoorbekleidungRunningSportbekleidungSportschuheInspirationenNachhaltige Sport BrandsYogapraxis zuhauseEine Heldenreise durch den TagTop BrandsAdidasNikeOnPumaSchlafzimmerBettwarenInspirationenGeschenkideenHomestory bei Erhard SchwendimannHomestory bei RaffaelZuhause bei Tassja DamasoTop BrandsVersaceAlessiChristian FischbacherDaunyBadezimmerBadtextilienKücheBackenTöpfe und PfannenFondue und RacletteKüchenutensilienKüchengeräteTischBesteckGeschirr und TablettsGläser und KaraffenTee und KaffeegenussTischsets und TischwäscheWein und BaraccessoiresWohnzimmerMöbelWohntextilienRaumdüfte und KerzenDekorationHundebedarfHundebettPapeterieAgenda und KalenderKarten und GeschenkpapierSchreibgeräte und ZubehörNotizbücherOutdoorElektronikAudioFoto und VideoMädchenBekleidungSchuheAccessoires Sportbekleidung InspirationenMoliMutter Tochter LooksUnsere neue KinderweltTop BrandsCalidaLacosteLevisMonnalisaJungenBekleidungSportbekleidung BabysBekleidungFoodApero und SnacksFrühstückGewürze und KräuterÖl und EssigPasta, Reis und GetreideSaucenSchokolade und SüssigkeitenTop BrandsBlack and BlazeDi BennardoFauchonFortnum and MasonGastronomieangebotFOOD MARKETGastronomieGetränkeChampagner und ProseccoInspirationen und GeschenkeGeschenkideenFood StoriesPanettoneJelmoli x MilieuLiving CircleUmami bei JelmoliUnser KäsehumidorBusiness ReisenBusinesstaschenInspirationenIch packe meinen KofferWander Must-HavesReiseaccessoires Top BrandsSamsoniteMontblancPorsche DesignRimowaTumiReisegepäckKoffer und TrolleysReisetaschenBusinessgepäckBeauty CasesNeue BrandsAesopAVEDAByredoClarinsTory BurchLe LaboErmenegildo Zegna ParfumsPenhaligon'sKukuiBeliebte BrandsAesopMCMOnRimowaLa PrairieNikeDiorGucciBallyNachhaltige BrandsAesopAVEDASave the DuckVejaadidas Stella McCartneyCalidaDillySocksWeseta SwitzerlandSchöffelWeihnachtenAlles zu WeihnachtenAdventskalenderDIY AdventskalenderGeschenkideenPersonalisiertes GeschenkpapierSustainable Gift GuideJelmoli InsideJ Magazine WeihnachtenMärlitramServicesWeihnachts-AgendaWeihnachts-Boutique
aylinmirjam

Mindfulness

Eine Heldenreise durch einen Tag mit EveryDay Hero for Jelmoli

5 Rezepte, um die täglichen Herausforderungen besser zu meistern

1) Eine tägliche Morgenroutine: Ein Liebes-Lied 

Diese muss nicht unbedingt aus einem frischen Saft, einem Workout oder einer Meditation bestehen. Für viele ist dies ein schwer zu erreichendes Ziel und die konstante Enttäuschung, es schon wieder nicht geschafft zu haben, erschwert den Beginn in den Tag sogar. Eine andere Art der Morgenroutine könnte sein, ein Mantra zu hören und dieses sogar zu singen. Mantren sind alte "magische Formeln", die positiv geladen sind. Die Silben, oder Wörter, sind so genannte Klangkörper, die eigens eine spirituelle Kraft besitzen. Diese repetiert man in der so genannten "Japa" Rezitation mehrmals, bis sich die positive Konnotation des Mantras in die geistigen Strukturen einprägt und negative Blockaden, Ängste oder Trauer positiv umpolen lässt. Durch das Repetieren eines Mantras in der Küche beim Kaffee, im Auto oder sogar mit den Kindern, kann man schwierige Situation in der Tat leichter meistern.

Dieses Mantra wird gesungen während man dazu die Finger abwechslungsweise bewegt, genaugenommen drückt man sanft mit dem Daumen an die jeweiligen anderen Finger.


Jeder Finger repräsentiert eine Qualität: Indexfinger steht für den Anfang, der Mittelfinger für das Leben oder die Mitte, der Ringfinger für das Ende und der kleine Finger für den Neuanfang. Mit dem Zeigfinger singen wir Sa, mit dem Mittelfinger Ta, mit dem Ringfinger Na und mit dem kleinen Finger Ma. Somit symbolisiert der Ablauf einen Zyklus des Lebens. Dieses Mantra kann beliebig rezitiert und repetiert werden. Die Konzentration liegt auf den Silben, die die Hypophyse anregen und uns auf den Moment fokussieren lassen.


Das Leben ist geprägt von Anstrengung und Loslassen. Durch diese Übung signalisieren wir unserem Körper, dass alles in stetiger Bewegung ist, wir uns dem Moment hingeben können und Ruhe und Klarheit einkehren kann.

everyday-hero

2) Du brauchst ein liebes Getränk. Ein Liebes-Getränk. 

Du hast bereits zwei Kaffees im System und es ist noch nicht Zeit für Mittagessen? Hier unser Lieblingsrezept:

Rezept für eine Person:

  1. 2 dl Mandelmilch
  2. 1/2 Mango
  3. 1/2 Orange gepresst
  4. 1 Prise Zimt, Vanille, Kurkuma
  5. nach Belieben süssen mit 1 oder 2 Datteln

3) Eine zweite Haut macht es leichter: Ein Lieblings-Outfit hilft!

Die Wertschätzung von Äusserlichkeiten bedeutet keine Sinnlosigkeit im Inneren. Im Gegenteil: Gute Materialien, der intelligente Schnitt oder der ästhetische Genuss bedeuten auch die Schönheit einer Sache anzuerkennen und im Grunde, die Schönheit der Welt in der Hektik des Alltags nicht zu vergessen. Bewegung und Sport sind in diesem Sinne nicht ein Zwang, sondern ein sich-Sorge tragen und die Natur der Dinge, zum Beispiel, dass der Körper bewegt werden will, zu ehren.  

Der breitbeinige Stand wirkt bestärkend und schafft genügend Raum für eine solide Basis. Die Umkehrhaltung des Oberkörpers (Kopf unter Herz) erlaubt uns, die Gedanken zu reflektieren, aus den Denkmustern auszubrechen und den Kopf durchzulüften.
Wichtig zu beachten:

  1. Die Beine stehen so weit auseinander wie die Arme lang sind.
  2. Die Füsse sind parallel zur Aussenkante der Matte.
  3. Gewicht mehr in die Fussballen geben, damit man den Rücken länger machen kann.
  4. Den Nacken komplett lösen, so dass die Kopfkrone in Richtung Boden geht.
  5. Die Hände können zum Boden oder wenn die Flexibilität dies erlaubt, zu den Waden oder Fussgelenken gehen.

1

Breitbeinige Stand

(c) Géraldine LeBlanc

4) Wir hören und sehen die Welt, riechen sie aber auch! Ein lieblicher Duft

Oft wird unsere Nase vergessen. Wenn wir aber in einen Raum treten, der gut riecht, hat das einen unmittelbaren Effekt auf unsere Befindlichkeit. Duftpartikel treten unwillkürlich über die feinen Härchen in der Nase in unser Limbisches System und verbinden Erinnerungen mit Emotionen. Daher ist jeder Geruchssinn individuell. Darum ist es wichtig, herauszufinden, was gefällt, welche Duftkombinationen etwas auslösen. Unterschätzt wird auch oft die Qualität der Düfte. Was wir einatmen geht über die Nase in unseren Körper, was wir applizieren geht durch die Haut in die Blutbahn und final immer in unsere Organe. Daher ist es umso wichtiger, dass die Inhaltsstoffe der Schönheitsprodukte, Raumsprays und Parfums hochwertig sind. Bei Aesop gibt es viele unterschiedliche tolle Produkte mit schöner Rezeptur.

Tipp für eine eigene Diffuser-Ölmischung

2 Tropfen Pfefferminze


2 Tropfen Weihrauch


2 Tropfen Rosmarin


3 Tropfen Bergamotte


2 Tropfen Wilde Orange

5) Schlaf - Ein Liebesbekenntnis

Das Highlight unseres Tages ist das Abwerfen unserer Alltagskleider und das gemütliche Feiern des Pijamas. Dieses ist beim Abendessen, Buchlesen oder Netflix Schauen immer mit dabei. Wir zelebrieren das Schlafen, denn es gibt keine bessere Erholung und darauf dieses sollte man ersehnen. Darum muss das Pijama von schöner Qualität und möglichst bequem sein. Zu eng war gestern, lieber eine Nummer grösser, damit man richtig viel Raum hat zum Atmen und Verdauen :)

Abend Restorative Pose: Supta Baddha Konasana (Diamond Pose on back)

In dieser Pose bringt man die Füsse zusammen, so dass die Beine eine Form eines Diamanten einnehmen.
Die Pose kann man auf dem Rücken durchführen sie funktioniert in der Tat auch auf dem Sofa oder gar auf dem Bett.
Die Hände beliebig positionieren und ein paar Minuten oder für einige Atemzüge in der Ruhe verweilen.

everyday-hero

Wide straddle pose

(c) Andrea Monica Hug

Über Aylin und Mirjam

Die zwei langjährigen Yogalehrerinnen und Freundinnen Aylin Karadayi und Mirjam Haymann haben mit EVERYDAY HERO ein ganzheitliches Yoga-Online-Erlebnis kreiert. Acht Stunden Yoga-Videos, Talks und praktische Hilfsmittel in einem. Aylin weiss dank langjähriger Erfahrung genau, wie sie auch über den Bildschirm anleiten muss. Mirjam ist Profi in Sachen nachgeburtliches Yoga-Coaching und unterrichtet selbst Hatha-Yoga. Zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team. 

info@everydayhero.yoga
www.everydayhero.yoga