Standorte
Standorte
picknick
Schlemmen unter freiem Himmel

Die schönsten Picknick-Spots in Zürich

Mit dem Frühling findet das Leben endlich wieder draussen Stadt! Mitten auf der Wiese mitgebrachten Fingerfood geniessen, dazu ein gutes Glas Wein oder Champagner, während im Hintergrund die Insekten summen oder gar die Wellen des Sees plätschern – was gibt es Schöneres als ein gemütliches Picknick im Freien?


Lassen Sie sich von unseren Picknick-Hotspots in und um Zürich inspirieren.

 

rieterpark

Historische Grandezza – Rieterpark

Der Rieterpark ist Zürichs grösster und eindrücklichster Landschaftsgarten. Er steht für die imposante Gartenkunst des 19. Jahrhunderts wie kein anderer Ort in dieser Stadt. Richard Wagner, komponierte hier grosse Teile von «Tristan und Isolde», Franz Liszt oder Johannes Brahms waren ebenfalls zu Gast. Der Rieterpark bietet die ideale Kulisse für alle Bridgerton-Fans, die die historischen Grandezza jener Zeit vermissen und mit einem exklusiven Picknick zelebrieren möchten.

Abenteuer und Erholung – Waid

Hier oben kann es einem schon mal den Atem verschlagen: Die gesamte Stadt liegt einem zu Füssen, dahinter glitzernde Zürichsee und die schneebedeckten Alpen. Wow! Der Aussichtspunkt Waid am Zürcher Käferberg liegt oberhalb des Stadtquartiers Höngg und ist von der Innenstadt aus zu Fuss in ein bis zwei Stunden erreichbar – oder auch bequem per Bus. Im angrenzenden Wald bieten sich viele Möglichkeiten zum Bräteln und Picknicken – was das Gebiet gerade für Familien sehr attraktiv macht.

waid

(c) Zürich Tourismus

Zürcher Kulturgeschichte – Patumbah Park

Der Zürcher Tabakplantagenbesitzer Carl Fürchtegott Grob-Zundel liess 1883 nach seiner Rückkehr aus Sumatra die Villa Patumbah im Kolonialstil Stil bauen. «Patumbah» ist ein altes, malaiisches Wort und wurde zu jener Zeit gebraucht, um einen Ort zu beschreiben, an dem man sich wohl fühlt und ein offenes Haus betreibt. In diesem Sinn stellen heute die private Eigentümerin und die Stadt Zürich den Park an der Zollikerstrasse der Bevölkerung zur Verfügung. Es gelten gewisse Spielregeln, die Einhaltung der Ruhe ist eine davon. Wenn Sie also ein ruhiges, romantisches Picknick à deux planen, sind Sie hier goldrichtig!

patumbah-park
baeckeranlage

Urbaner Meltingpoint – Bäckeranlange

Wer im properen Zürich manchmal ein bisschen exotisches Gewusel sucht, wird sich in der Bäckeranlage pudelwohl fühlen. Denn hier, inmitten des Zürcher Kreis 4, treffen coole Trendsetter auf hippe Familien mit kleinen und grossen Kindern, übernächtigte Partygänger und Multikulti-Gruppen aus aller Welt, die hier am Wochenende zusammen kommen, um gemeinsam ausgiebig schlemmen. Weil es auf der «Bäcki» gern mal spät werden kann, sollte man gut ausgerüstet sein: «The.Lampion» – kabellose Lampe, Kühler und Speaker in einem, sorgt für Licht, Sound und eisgekühlte Getränke.

Kulturwiese am Wasser – Landiwiese

Die Seeanlage direkt am Zürichsee wurde 1939 für die Schweizer Landesausstellung, «Landi» gebaut. Rund zwanzig Jahre später, 1958 fand hier die «Saffa» (Schweizerische Ausstellung für Frauenarbeit) statt - die gleichnamige Insel vor der Wiese ist somit den Schweizer Frauen gewidmet. An warmen Sommerabenden ist dies der Picknick-Ort, wo garantiert Ferienstimmung aufkommt: Die plätschernden Wellen des Sees, im Hintergrund die Lichter der anderen Seeseite und über einem der Sternenhimmel. Was will man mehr?

landiwiese

(c) Zürich Tourismus

Verwunschene Stadtoase – Alter Botanische Garten

Schon mal daran gedacht, sich während einer ausgedehnten Shoppingtour mit einem erholsamen Picknick eine Pause zu gönnen? In nur knapp 5 Minuten ist der Alte Botanische Garten (oder auch Park «Zur Katz») von der Bahnhofstrasse aus (zu Fuss!) erreichbar. Die verwunschene Grünoase beheimatet heute alte Bäume und lässt das Herz jeder Romantikerin höher schlagen. Wer will, kann auf dem höchsten Punkt des Parks im mittelalterlichen Kräutergarten über 50 altbekannte Heilpflanzen kennen lernen.

alter-botanischer-garten