Sneaker Sommer

Diese Sneakers dürfen in Ihrer Garderobe nicht fehlen
Ein Sneaker kann so einiges. Er verleiht dem Outfit eine gewisse Coolness, ist bequem, ohne dabei an Stil zu verlieren, und zeigt, dass Sie ein Auge für Trends haben. Doch woher kommt der Turnschuh und wie wurde er zu so einem wichtigen Fashionstatement? Wir blicken zurück in der Geschichte des Sneakers und gehen den Sneaker-Trends für 2020 auf die Spur.
Sebastien Kopp und François Ghislain Morillion die Gründer on Veja.
So viel sei schon gesagt, der Sommer 2020 ist ein gutes Jahr für Sneaker-Fans oder für alle, die es noch werden wollen. Entdecken Sie hier oder in der Herrenwelt im Jelmoli an der Bahnhofstrasse alle Sneaker-Trends.

Nachhaltige Sneaker

Das Thema Nachhaltigkeit wird immer wichtiger und gewinnt auch in der Sneaker-Szene zunehmend an Bedeutung. Brands wie Veja haben Schuhe entwickelt, die ausschliesslich mit umweltfreundlichen Materialien produziert werden und einen transparenten Herstellungsprozess aufweisen.

All white

Nachdem es letztes Jahr bunt und auffällig war, wird es wieder etwas ruhiger. Schlichte weisse Sneaker lassen sich unkompliziert zu jedem Outfit kombinieren. Klassische Silhouetten eignen sich besonders gut, um dem Business Outfit das gewisse Etwas zu verleihen.
Nachhaltig produzierte Sneaker sind in.
Joey London kombiniert seine weissen Sneaker zu einem entspannten Look.

Trail Sneaker

Breite Sohle und wetterfeste Materialien verpackt in einem sportlichen Look. Die Trail-Sneakers eroberten bereits letztes Jahr die Modeszene und werden im Jahr 2020 nicht nur naturbegeisterte Sneaker-Fans begleiten. Eine Marke, die das Outdoor-Game perfekt beherrscht, ist unter anderem ON.

Millennial Running Sneaker

Von Vätern geliebt, von Kindern beschämt ignoriert. Die Millennial Running Sneakers auch bekannt unter Dad-Sneakers, erinnern uns an den Städtetrip mit den Eltern als der Vater mit Bauchtasche und bequemen Schuhen den Stadtplan studierte. Was wir damals nicht wussten, auch wir werden total verrückt nach den Dad-Sneakers. Im Street-Style angekommen werden sie zu lockeren Jeans, weiten T-Shirts mit schwarzer Puffer-Jacke kombiniert. Unser Liebling der Asics GEL-1090.
Der Asics Gel-1090 erobert den Street-Style

Aus Turnschuhe werden Sneaker

Wie entstand der Sneaker-Trend und warum sind Turnschuhe heute nicht mehr aus unserer Garderobe wegzudenken.
Als Mitte des 19. Jahrhundert der erste Schuh mit Gummisohle entstand, hätte niemand gedacht, dass ein Fashion-Trend losgetreten wurde, der noch bis ins 21. Jahrhundert anhalten wird. Die Schuhe mit Gummisohlen zeichneten sich damals dadurch aus, dass sie viel leichter und flexibler waren als herkömmliche Lederschuhe. Mit Sneakers konnte man sich auf leisen Sohlen bewegen und sich unauffällig «anschleichen», was auf English «to sneak» bedeutet. Sneaker heisst auf Deutsch also so viel wie «Anschleicher».

Wurde damals bereits der erste Vorreiter des heute bekannten Sneaker entworfen, war der revolutionäre Moment der Sneaker-Geschichte in den 20er Jahren, als Converse den Chuck auf den Markt brachte. Die All Stars wurden zum Standardschuh aller Basketballspieler.

Ursprünglich wurden Sneakers als reine Sportschuhe entwickelt und daher nur bei sportlichen Aktivitäten getragen. Doch der aufkommende Sportboom in der Gesellschaft spielte den grossen Brands in die Hände. Vermehrt wurde mit Profisportlern zusammengearbeitet, welche die Sportschuhe perfekt vermarkteten. Das Paradebeispiel sind Nike und Michael Jordan. Der Hype um den Air Jordan war riesig. Michael Jordan trug die Schuhe zu jedem Spiel und wurde dabei immer mit einer Geldstrafe gebüsst, da die Farben der Schuhe nicht den Uniform Richtlinien im Basketball? entsprachen. Nike bezahlte die Strafe immer – ausnahmslos.
Nicht nur Nike wusste, wie man die Aufmerksamkeit auf einen Sportschuh lenkte, sondern auch adidas. Der deutsche Sportartikelhersteller ging eine Zusammenarbeit mit der amerikanischen Hip-Hop-Band Run-D.M.C. ein. Mit dem Song: «my adidas» wurde der Sneaker in der Szene bekannt und generierte weltweite Aufmerksamkeit.

„My Adidas and me, close as can be. We make a mean team, my Adidas and me“.

Der Marke gelang so der perfekte Spagat zwischen Sport- und Lifestyle. Diese zwei Ereignisse sind wohl die wichtigsten Ereignisse in der Sneaker Geschichte. Eine Subkultur, die in der South Bronx in New York geboren wurde. Die Sneakers waren heiss begehrt, doch es war nicht einfach an die beliebten Stücke zu kommen. Sneakers wurden lange nicht auf dem herkömmlichen Markt verkauft, sondern an Sportvereine und Trainer abgegeben. Wenn man mit gepflegten und polierten Sneakers in der Strasse herumlief, war man der Star der Strasse. «Where’d you get those?» war damals die Frage alles Fragen.

Von der Strasse auf den Laufsteg

Der Trend, der auf der Strasse entstand, wurde auf die Laufstege gebracht. Immer mehr Hersteller fingen an Sneakers zu produzieren, von Gucci über Hogan bis hin zu Burbberry.
CAMPO Sneakers Herren
VEJA CAMPO Sneakers
exkl. MWST: CHF 169.90
New in
Cloud Hi caramel
ON CLOUD HI
exkl. MWST: CHF 239.90
Gel Nimbus 22 Herren Laufschuh
ASICS Gel Nimbus 22 Laufschuh
exkl. MWST: CHF 239.90
400 electric blue/white
ASICS Gel Cumulus 21 Laufschuh
exkl. MWST: CHF 189.90